HEN-Schürfkübel hinter Traktoren auf Baustellen

Erster gezogener Schürfkübel hinter Traktoren von HEN-Werksvertretungen im praktischen Einsatz

Die wirtschaftlich und umwelttechnisch optimalste Lösung Materialien auf Baustellen von A nach B zu bewegen ohne Standzeiten für Ladevorgänge.

Wenn viel Erde auf kurzen Wegen möglichst schnell und wirtschaftlich bewegt oder umgeschichtet werden soll ist ein selbstbeladendes und selbstentladendes
Transportgerät wie ein Schürfkübel die optimalste Lösung. Beim Entleeren kann auch sofort ein Einbauen des Materials auf einem gleichbleibenden Niveau erreicht werden.
Alles geschieht im „Einmannverfahren“ stundenweise ohne überhaupt abzusteigen steuert der Fahrer den Traktor und den gezogenen Schürfkübel von der Aufnahmestelle, selbstladend durch abschälen der Oberfläche in einer bestimmten Tiefe arbeitet sich der Schürfkübel über die Oberfläche bis er bis an den Rand oder auch darüber hinaus gefüllt ist. Mit geschlossener Frontklappe wird das Ladegut sicher an die Entladestelle transportiert und durch hydraulisches Öffnen eben dieser Frontklappe und das hochkippen des Kübels wird der Entleerungsvorgang mit gleichzeitigem Einebnen des Materials während der Fahrt vorgenommen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden